Suche
Gemma Boic beging im Dezember 1914 Selbstmord. Sterrer hatte die Porträts schon im Sommer verfertigt, die Schrift „GEMMA–BOIC TRAGÖDIN 1914†“ also später eingefügt.
Porträt Gemma Boic

Nummer

0165

weitere Titel

weitere Titel

Typ

Typ

Bildnis, weiblich

Jahr

1914

Bezeichnung

-GEMMA-BOIC- TRAGÖDIN.1914.†. / re.u.: K.STERRER / JUNI 1914

Technik

Bister, schwarze Kreide

Format

129,5 x 101,5 cm

Beschreibung

Sammlung

Inventar-Nr.

frühere Besitzer

Hugo Krieser, um 1924 (A.W.K.St.: S. 215)

sonstige Quellen

Literatur

A.W. K.St.: 71 ff, Abb. nach S. 58 Arpad Weixlgärtner: Karl Sterrer, in Sonderdruck aus: Graphische Künste 1919/1, S. 18-32

Ausstellungen, Auktionen

Abbildung, Foto

A.W. K.St.: 71 ff, Abb. nach S. 58

Sonstiges

Anmerkung

Gemma Boic beging im Dezember 1914 Selbstmord. Sterrer hatte die Porträts schon im Sommer verfertigt, die Schrift „GEMMA–BOIC TRAGÖDIN 1914†“ also später eingefügt.